Haremshose

So, liebe Anna: Dieser Artikel ist für dich!

Ich habe meine Freunde gefragt, welche Beiträge sie sich für meinen Blog wünschen. Dann habe ich eines Abends eine sehr nette WhatsApp-Nachricht bekommen „Ich soll ein Outfit mit Pumphosen machen“. Jetzt habe ich die Herausforderungen angenommen und habe mich nun schlau gemacht, was „Pumphosen“ überhaupt sind.

Wenn man auf „Pinterest“ googelt, kommen echt sehr schöne Outfits und auch in all den Zeitschriften, wo ich mich schlaugemacht habe, habe ich einiges gefunden.

Mir ist es immer wichtig, dass ihr von meinem Blog auch etwas lernen und erfahren könnt und dass ich nicht nur über Mode schreibe. Ich finde es immer interessant sich auch ein bisschen Hintergrundwissen anzueignen. In der Mode ist auch sehr viel Geschichte im Hintergrund, denn die Menschheit kleidet sich schon seit Adam und Eva. Ich glaube nicht, dass es noch Menschen auf der Welt gibt, die nackt herumlaufen.

So, nun die Geschichte der Haremshose (Quelle Wikipedia):

Also, Pumphosen (auch Haremshosen, Pluderhosen oder Puffhosen genannt) werden heutzutage gerne zum Yoga, zum Meditieren oder in der Freizeit getragen, da der hohe Bund und der Schritt auf Kniehöhe viel Bewegungsfreiheit schafft (zulässt). Ursprünglich waren die Pumphosen Teil einer orientalischen Tracht.

Ja, von den Trachten leiten sich sehr viele modische Outfits ab.

Wie habe ich meine Outfits kombiniert?

Ich habe mich für eine Haremshosen von Amazon entschieden, die fand ich sehr schön und auch die Bewertungen waren sehr gut.

Mein Styling von Outfit Nr. 1

Ich habe meine Haremshose mit einem neongrünen Crop-top kombiniert. Um die Schultern habe ich meinen MEGA coolen Schal von der Tirol Werbung umgeworfen und meine Accessoires sind auch farblich abgestimmt. Die Tasche ist von Coccinelle, die Schuhe von H&M.


Mein Styling von Outfit Nr. 2

Die Hose ist dieselbe. Ich habe einfach ein Lingerie Hemd von "Massimo Dutti" dazu kombiniert. Die Schuhe sind von H&M. Die Tasche und den Schmuck habe ich vor ewiger Zeit bei „Moden Feucht“ gekauft.



Mein Styling von Outfit Nr. 3

Die Bluse ist von Burberry, die Tasche von Escada und der passende rote Mokassin in einem schönen roten Nubukleder.


Mein Fazit… mit der Haremshose man kann Freundschaft schließen mit Stücken die man vorher vielleicht nicht gekannt hat aber ich bin ja offen für Mode.

So, liebe Anna und alle Leserinnen und Leser, ich hoffe, die Outfits gefallen euch.


66 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen